Ansprechpartner-Suche

Finden Sie den richtigen Ansprechpartner

Dr. rer. nat. Tim Hoger

ö.b.u.v. Sachverständiger der IHK Nord Westfalen für Straßenverkehrsunfälle sowie Unfälle mit mechanisch-technischem Gerät

Nach seinem Grundstudium an der Freien Universität Berlin schloss Herr Dr. Hoger das Physikstudium an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster ab und promovierte im Anschluss zum Thema laserinduzierter Molekülphysik bis 2008. Seit 2008 ist Herr Hoger als angestellter Sachverständiger bei S+B tätig, seit 2011 als selbstständiger Kooperationspartner. Die öffentliche Bestellung und Vereidigung für Straßenverkehrsunfälle erfolgte in 2015. Seit 2019 ist Herr Hoger öffentlich bestellt und vereidigt für Unfälle mit mechanisch-technischem Gerät, also der Analyse von Arbeits- und Freizeitunfällen.

hoger@ureko.de

Publikationen

Vorträge

Jahr

Titel und Publikation

Themengebiet

Autor/in

PDF-Download

2020

Vehicle damages and longitudinal throwing distances when using biofidelic dummies in comparison to conventional dummies

Collision Magazine (US) Volume 14 Issue 1 (2020) 62-72

Fußgänger

2020

Unfälle mit mechanisch-technischem Gerät: die Analyse von Arbeits- und Freizeitunfällen

S+B aktuell Mai 2020

MTG-Unfälle

2019

Die Elektrokleinstfahrzeugverordnung – Elektrotretroller im Praxistest

Deutsches Autorecht 12 (2019) 715-717

Elektromobilität

Dr. rer. nat. Tim Hoger
Dr. Björn Siemer

2019

E-Scooter – rechtliche Grundlagen, Beschleunigungs-, Brems- und Fahrversuche

Verkehrsunfall - und Fahrzeugtechnik 12 (2019) 412-418

Elektromobilität

Dr. rer. nat. Tim Hoger
Felix Jung
Dr. Björn Siemer
Stephan Schal

2019

Hochgeschwindigkeitsfußgängerkollision und Verifizierung der Pkw-Kollisionsgeschwindigkeit bei Fußgängerunfällen anhand von Biofidel-Dummy-Verletzungen

Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik 01 (2019) 28-36

Fußgänger

2018

Einfluss der Scheinwerfertrübung auf die Fußgängererkennbarkeit / Impact of headlight cloudiness on pedestrian detection

EVU 2018 Congress, Dubrovnik (HR)

Dunkelheit / Fußgänger

2018

Pkw-Beschädigungen und Längswurfweiten bei Verwendung von Biofidel-Dummys und konventionellen Dummys im Vergleich

Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik 10 (2018) 338-349

Fußgänger

2018

Unsicherheiten der Geschwindigkeitsbestimmung aus EDR und Error Codes (DTCs) nach Unfällen

EVU 2018 Congress, Dubrovnik (HR)

Datenauswertung

2017

Fußgängererkennbarkeit mit Halogen, Xenon und LED: Der Streulichteffekt

EVU 2017 Congress, Haarlem (NL)

Dunkelheit / Fußgänger

2017

Fußgängererkennbarkeit mit Halogen, Xenon und LED: “der Streulichteffekt” – Teil 2

Verkehrunfall und Fahrzeugtechnik 03 (2017) 100-117

Dunkelheit / Fußgänger

2017

Fußgängererkennbarkeit mit Halogen, Xenon und LED: “der Streulichteffekt” – Teil 1

Verkehrunfall und Fahrzeugtechnik 01 (2017) 8-22

Dunkelheit / Fußgänger

2016

Auswertung der Rohdaten des ES-3.0-Messsystems

Verkehrunfall und Fahrzeugtechnik 09 (2016) 288-293

Geschwindigkeitsüberwachung

2016

Lichttechnische Untersuchungen mit einer Standard-Digitalkamera

Verkehrunfall und Fahrzeugtechnik 02 (2016) 50-57

Dunkelheit / Fußgänger

2015

Darstellung von Warnpunkt und Signalposition

UREKO Spiegel 17 (2015) 1-3

allgemeine Rekonstruktion

2013

Unfälle bei Dunkelheit

UREKO Spiegel 15 (2013) 1

Dunkelheit

2011

Dach-oder Frontmontage von akustischen Signalgebern

VRR VerkehrsRechtsReport 11 (2011) 418-420

Wahrnehmbarkeit

2011

Knickstrahlreflektion bei Lasermessungen

Deutsches Autorecht 02 (2011) 105-108

Ordnungswidrigkeiten

2010

Aufdeckung von Unfallmanipulationen mithilfe von Fahrzeug-Eigenfreguenzen

VRR VerkehrsRechtsReport 12 (2010) 455-460

Betrug/Manipulation

2010

Dynamische Wahrnehmbarkeitsanalyse eines Martinshorns im Frequenzspektrum

Verkehrsunfall - und Fahrzeugtechnik 09 (2010) 272-278

Wahrnehmbarkeit

2010

Dynamische Wahrnehmbarkeitsanalyse eines Martinshorns am Beispiel eines Motorradfahrers

VRR VerkehrsRechtsReport 05 (2010) 176-181

Wahrnehmbarkeit

2010

Dunkelheitsuntersuchungen mit Digitalkamera

UREKO Spiegel 12 (2010) 4

Dunkelheit / Fußgänger

2009

Leuchtdichtemessung vor Ort mit der Digitalkamera

EVU 2009 Congress, Hinckley (UK)

Dunkelheit

2009

Allgemeine Unfallanalyse – Unfälle mit mechanisch-technischem Gerät

UREKO Spiegel 10 (2009) 1-2

MTG-Unfälle