Ansprechpartner-Suche

Finden Sie den richtigen Ansprechpartner

Aktuelles & Ankündigungen

News und Termine im Überblick
Ankündigung

26.-28. Oktober 2022 – evu2022 in Straßburg

30. Jahreskongress der European Association for Accident Research

Am Freitag, 28. Oktober 2022 wird Herr Dr. rer. nat. Ingo Holtkötter eine Präsentation zu einem aktuell viel diskutierten Thema mit dem Titel „An Airbag ECU Contradicts Itself: Discrepancies and Reverse Engineering of EDR Data“ (Ein Airbag-Steuergerät widerspricht sich selbst: Diskrepanzen und Reverse Engineering von EDR-Daten) auf der Konferenz vortragen.

Die Abfrage und Interpretation von EDR-Daten hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Bereich der Unfallrekonstruktion entwickelt. Der Beitrag veranschaulicht das Reverse Engineering des Sensordatenerfassungsprozesses innerhalb des Fahrzeugs und bietet Schlussfolgerungen, die nützlich sein könnten, um eine falsche Interpretation von EDR-Daten zu vermeiden.

5. April 2022

“Innovativ durch Forschung”

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, kurz Stifterverband, befasst sich u.a. mit der Untersuchung und Bewertung des deutschen Forschungs- und Innovationssystems. Diese Bewertung wird jährlich im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durchführt.

Auch in diesem Jahr wurde S+B vom Stifterverband die Auszeichnung "Innovativ durch Forschung" verliehen.

25. März 2022

25.-27.03.2022 – MAS-Münchner Arbeitskreis für Straßenfahrzeuge e.V. 1980-

Der -Münchner Arbeitskreis für Straßenfahrzeuge e.V. 1980- veranstaltete vom 25.- 27. März 2022 seine 83. Fachtagung.

Zum dem aktuellen viel diskutieren Thema "EDR-Daten da, alles klar! …oder?" hat Herr Dr. rer. nat. Ingo Holtkötter am Samstag, 26. März 2022 um 11:15 Uhr vorgetragen und einen Einblick in die komplexe Funktionalität der Datenanalyse mit Hilfe des EDR (Event Data Recorder) gegeben.

(Foto: mas-ev.de)

7. März 2022

05. März 2022 – ONLINE! – Fachlehrgang Verkehrsrecht der Rechtsanwaltskammer Hamm

Am 05. März 2022 hat Dr. rer. nat. Tim Hoger im einem mehrstündigen Online-Seminar zum Thema Geblitzt! Überprüfungsmöglichkeiten im OWi-Verfahren bei der Rechtsanwaltskammer Hamm referiert.

Im Rahmen des Seminars wurden die in Nordrhein-Westfalen verbreiteten Messgeräte vorgestellt. Zu jedem Messgerät wurde die Funktionsweise erläutert, woraus die technischen und juristischen Fehlermöglichkeiten abgeleitet werden konnten. Zusätzlich wurde mit Hinblick auf die Rechtsprechung im Saarland auf die "Messdaten und Rohdatenproblematik" bei den Laserscannern von Jenoptik (S350) und Vitronic (PoliScanSpeed) eingegangen.

Der Vortrag steht den Teilnehmern hier bis zum 07. April 2022 zum download zur Verfügung: Geblitzt! Überprüfungsmöglichkeiten im OWi-Verfahren

(Foto: S+B)

4. März 2022

Neuer Mitarbeiter bei S+B

Wir begrüßen Nicolas Kosiol, den wir bereits im Jahr 2020 bei seinem Praktikum bei S+B kennenlernen durften. Seit dem 1. Oktober 2021 unterstützt er tatkräftig zunächst das Team der Techniker und wird unter Betreuung von Dr. rer. nat. Tim Hoger zum Sachverständigen für Unfallrekonstruktion ausgebildet. Nicolas Kosiol hat seinen Master of Science an der RWTH Aachen im Fachbereich Maschinenbau erlangt.

4. März 2022

Neuer Mitarbeiter bei S+B

Wir begrüßen Daniel Felbel, der bereits seit dem 1. Oktober 2021 mit seinem Fachwissen den Elektrotechnik-Arbeitskreis um Dr. rer. nat. Ingo Holtkötter tatkräftig unterstützt sowie unter Betreuung von Dipl.-Ing. Joost Wolbers zum Sachverständigen für Unfallrekonstruktion ausgebildet wird. Daniel Felbel ist staatlich geprüfter Techniker im Bereich Maschinentechnik.

4. März 2022

ONLINE! – Fachlehrgang Verkehrsrecht der Rechtsanwaltskammer Hamm

Am 05. März 2022 wird Dr. rer. nat. Tim Hoger im einem mehrstündigen Online-Seminar zum Thema Geblitzt! Überprüfungsmöglichkeiten im OWi-Verfahren bei der Rechtsanwaltskammer Hamm referieren.

Im Rahmen des Seminars werden die in Nordrhein-Westfalen verbreiteten Messgeräte vorgestellt. Zu jedem Messgerät wurde die Funktionsweise erläutert, woraus die technischen und juristischen Fehlermöglichkeiten abgeleitet werden konnten. Zusätzlich wird mit Hinblick auf die Rechtsprechung im Saarland auf die "Messdaten und Rohdatenproblematik" bei den Laserscannern von Jenoptik (S350) und Vitronic (PoliScanSpeed) eingegangen.

(Foto: S+B)

23. Dezember 2021

Was wir Ihnen wünschen…

...ein besinnliches Weihnachtsfest
...einen gesunden Start in das neue Jahr
...viel Erfolg in 2022

Das gesamte Team von S+B sagt DANKE für das entgegengebrachte Vertrauen.